POLYPROBLEM - Online Seminar
Mit nur 2 Cent zum geschlossenen Kunststoffkreislauf? - Ein Gedankenexperiment

Die gute Nachricht: In der nächsten Dekade kann der Kunststoffkreislauf für Verpackungen in Deutschland ohne Rückgriff auf erdölbasierte Neuware geschlossen werden – wenn die ökonomischen Rahmenbedingungen stimmen. Zum Beispiel durch eine wirkungsvolle CO2-Bepreisung, Subventionen für Rezyklate und biobasierte Kunststoffe sowie spürbare Boni für kreislauffähige Materialien im Dualen System.

Im aktuellen Bericht der Circular Economy Initiative DeutschlandKunststoffverpackungen im geschlossenen Kreislauf“ wagen die Autor:innen ein spannendes Gedankenexperiment. Sie nähern sich der Frage, mit welchen Rahmenbedingungen wir in 2030 zu einem geschlossenen Kunststoffkreislauf kommen könnten und zeigen, dass die Mehrkosten für uns alle tragbar wären.

Online Seminar am 20. Mai verpasst? Hier geht’s zur Aufzeichnung.