Circular Economy

„Nachhaltigkeit braucht einen fairen Preis“

Michael Wiener, Chef beim Grünen Punkt, sieht noch keinen fairen Wettbewerb zwischen Neuware und Rezyklaten. Er fordert unter anderem ein Bonus-Malus-System, das den Beitrag von Rezyklaten zur Co2-Minimierung angemessen berücksichtigt. Der Preis sei nicht der einzige Grund, weshalb es wiederverwertete Kunststoffe am Markt noch immer schwer haben, sich gegen Neuware zu behaupten.       …

Circular Economy

Zulieferer zwischen Nachhaltigkeit und Kundendruck

Viele kunststoffverarbeitende Unternehmen stecken in der Klemme. Sie sehen sich einerseits einer steigenden Nachfrage ihrer Kunden nach dem Einsatz von recyceltem Material gegenüber, müssen aber andererseits die unverändert hohen Anforderungen der Kunden an die technischen Eigenschaften ihrer Produkte erfüllen. „Das ist die Quadratur des Kreises und oft kaum zu leisten“, sagt Berit Bartram. Sie arbeitet …

Circular Economy

„Vertrauen ist wertvoller als die Marge“

Er sammelt Verpackungs- und Designpreise in Serie, spricht bei internationalen Gipfeltreffen von Politik und Wirtschaft und eckt in seiner Branche nicht selten heftig an. Reinhard Schneider ist Vorsitzender der Geschäftsführung und Anteilseigner von Werner & Mertz, dem Unternehmen hinter den Marken Frosch, Erdal und Emsal. Er glaubt, dass der vollständige Einsatz von wiederverwertetem Kunststoff in …

Research & Innovation

„Keine Daten, kein Markt“

„Wenn das Ziel darin besteht, neue Kunststoffe durch recycelte Kunststoffe zu ersetzen, sollten die bereitgestellten Informationen und ihre Genauigkeit für beide Materialtypen gleich sein“, findet die Normierungs-Expertin Dr. Madina Shamsuyeva. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kunststoff- und Kreislauftechnik der Leibnitz Universität Hannover. Die POLYPROBLEM-Redaktion sprach mit ihr über die Bedeutung verbesserter Qualitätsstandards und …

Circular Economy

„Die Qualität ist ein größeres Problem als der Preis“

Der Riese hat sich viel vorgenommen. Rund 600.000 Tonnen Kunststoff lässt der Konsumgüterkonzern Procter & Gamble (P&G) pro Jahr zu Verpackungen verarbeiten. Die Hälfte davon, also 300.000 Tonnen, soll spätestens im Jahr 2030 aus Post-Consumer-Rezyklat (PCR) bestehen oder eingespart werden. POLYPROBLEM sprach mit Nachhaltigkeits-Geschäftsführerin Gabriele Hässig über Chancen und Hürden, Innovation und Regulierung. „Wir haben …

Waste Management

„Viel hängt am persönlichen Engagement“

Interview mit Dr. Wanida Lewis, Leiterin der Abteilung Programme und strategische Partnerschaften bei Environment360 (Ghana), über Unterstützung des informellen Sektors und Abfallwirtschaft in Ghana.

Waste Management

„Blaupausen reichen nicht“

Interview mit Dr. Johannes Paul, Berater in der Abteilung für Klima, Umwelt und Infrastruktur bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), über die Lage in der Entwicklungszusammenarbeit.

Waste Management

Organisierte Verantwortunglosigkeit

Interview mit Sascha Roth, Referent für Umweltpolitik beim Naturschutzbund Deutschland (NABU), über Kreislaufwirtschaft und die Verantwortlichen in der Transition.

Waste Management

Gemeinsam Lösungen schaffen

Interview mit Hannah Niklas und Michael Löscher von der Schwarz Gruppe über eigen Initiativen und gemeinsame Lösungsansätze gegen das Plastikproblem.

Waste Management

Als Hersteller wirklich etwas bewegen

Interview mit Dorothea Wiplinger, vom Projekt STOP der Borealis AG, über nachhaltiges Abfallmanagement und unternehmerische Initiative für eine bessere Kreislaufwirtschaft – ein Beispiel aus Indonesien.

Waste Management

Wert(?)stoff Plastik

Interview mit Helmut Schmitz, Leiter Kommunikation und Public Affairs bei Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH, über Erweiterte Produzentenverantwortung (EPR) und was darüber hinaus nötig ist.

Waste Management

Den informellen Sektor integrieren – aber wie?

Interview mit Sujoy Chatterjee, Geschäftsführer bei SOCEO gGmbH, über nachhaltige Unternehmensmodelle zur Sammlung von Kunststoffabfällen in ländlichen Gebieten und dem informellen Sektor in Indien.

Waste Management

Cash for Trash oder Service?

Interview mit Agnes Bünemann, Geschäftsführerin bei Cyclos GmbH über die Integration des informellen Sektors in die Abfallwirtschaft.  

Waste Management

„Wir bekommen keine Anerkennung‟

Interview mit Habibul Mondol, Waste Picker in Kalibazar auf der Insel Sagar in Westbengalen (Indien)

Circular Economy

Eine Frage des politischen Willens

Interview mit Peter Borkey, Senior Policy Analyst bei OECD, über Herausforderungen im Bereich Plastik und Umwelt und Lösungsansätze aus der Politik.

Circular Economy

Die Zukunft von Plastik in der Umweltbildung

Interview mit Bianca Bilgram, Leiterin der Geschäftsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung bei der Deutschen UNESCO-Kommission e.V. Bonn, über Umweltbildung und Entwicklungsmöglichkeiten

Circular Economy

Druck auf die Politik aufbauen

Interview mit Joan Marc Simon, Executive Director bei Zero Waste Europe, über Präventionspolitik und Maßnahmen, die über Recycling hinaus gehen.

Waste Management

Vom Cleanup zum Think Tank – über Waste Management in Südostasien

Interview mit Emily Woglom, Executive Vice President Washington D.C von Ocean Conservancy über Waste Management in Südostasien und was nötig ist damit es funktioniert.

Circular Economy

Mit Plastikbudget zu weniger Kunststoffemissionen

Interview mit Jürgen Bertling, stellvertretender Leiter der Abteilung Nachhaltigkeits- und Ressourcenmanagement bei Fraunhofer UMSICHT im Interview zu Kunststoffemissionen.

Circular Economy

Reinere Kunststoffabfälle für effizienteres Recycling

Interview mit Michael Hillebrand, Verbindungsbüro Berlin von Plastics Europe Deutschland e.V. über die Herausforderungen im Recycling und Regulierungsansätze in Deutschland und der EU.

Circular Economy

Neue Narrative für weniger Plastikkonsum

Interview mit Stephen Campbell, Kampagnenleiter im Bereich Umweltprogramme bei der Oak Foundation, über Recycling und neue Narrative.

Circular Economy

Exponentielle Lösungen für ein exponentielles Problem

Interview mit Jon Ely, Leitung der Philanthropie bei der Ellen McArthur Foundation über die Initiative „New Plastics Economy“ und die Transition hin zur nachhaltigen Kreislaufwirtschaft.